Allgemeine Geschäftsbedingungen Erwachsenenkurse

Home / Start / Allgemeine Geschäftsbedingungen Erwachsenenkurse

Für alle erwachsenen Schüler, die 2020 im St Brelade’s College einen Kurs belegen

Wir möchten sicherstellen, dass Sie wissen, was Sie von Ihrem Aufenthalt auf Jersey erwarten können. Die Einzelheiten unserer Geschäftsbedingungen finden Sie unten (AGB). Indem Sie die Kursgebühren begleichen, stimmen Sie diesen AGB zu.

1. Gebühren für Kurs und Unterkunft

  • Unterricht und der Gebrauch von Unterrichtsmaterial
  • Gemeinschaftsprogramm – Fahrtkosten und Eintrittspreise für 1 – 4 Nachmittagsveranstaltungen (je nach gewähltem Kurs und Jahreszeit). Nachmittagsveranstaltungen/Ausflüge sind bei Kursen mit einer Länge von 1-3 Wochen inklusive. In Folgewochen finden keine Ausflüge statt. Dies gilt nicht für den Kurs für junge Erwachsene, der wöchentlich zwei Ausflüge beinhaltet.
  • Unterbringung im Einzelzimmer
  • Bettwäsche- und Handtuchbenutzung etc. (Strandtücher bitte selbst mitbringen)
  • Frühstück & Abendessen bei der Gastfamilie/leichtes kontinentales Frühstück in unserer Schülerresidenz
  • Täglicher Transport zur Schule und zurück (es sei denn, Ihre Unterkunft befindet sich in fußläufiger Entfernung)
  • Flughafen-/Hafentransfer (nur bei Unterkunft in einer Gastfamilie)
  • Reisekosten nach Jersey
  • Versicherung
  • Spesen
  • Essen und Getränke bei Abendveranstaltungen (die Schüler sollten mit Ausgaben in Höhe von 15 – 20£ rechnen). Beim Pub-Abend wird ein kostenloses Getränk gereicht.
  • Transport zu Abend- und Wochenendveranstaltungen (eventuell holt ein Schulbus Sie aus St Helier und vom St Brelade’s College zum Abendessen im Pub ab).
  • Bei besonderen Ernährungsweisen auf Grund von Intoleranzen, Allergien oder religiösen Vorschriften kann bei Übernachtung in einer Gastfamilie pro Woche eine zusätzliche Gebühr von 20£ anfallen.

Bei Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 150£ zu leisten. Die vollen Kosten müssen bis spätestens drei Wochen vor Ankunft bezahlt werden. Das St Brelade‘s College behält sich das Recht vor, Schüler abzuweisen, wenn die Kursgebühren nicht bezahlt wurden.

Es gelten folgende Stornogebühren für den Kurs und die Unterkunft bei einer Gastfamilie/in der Residenz. In außergewöhnlichen Situationen kann die Schule entscheiden, die Gebühren zu reduzieren/zu streichen.

Sonderstornierungsbestimmungen bei Buchen einer Privatunterkunft finden Sie auf unserer Webseite.

  • 1 – 6 Tage vor Anreise: Gesamte Gebühr
  • 7 – 20 Tage vor Anreise: 200£
  • 21+ Tage vor Anreise: 150£

2. Klassen

  • Maximale Klassengröße: 9 Schüler für allgemeine Englischklassen, 12 Schüler in unserem Programm für junge Erwachsene und 6 Schüler in nachmittäglichen Business English Kursen.
  • Das St Brelade’s College akzeptiert Schüler jeden Alters und jeder Nationalität. Im Sommer wird das Hauptgebäude der Schule ausschließlich von Erwachsenen und jungen Erwachsenen (17 – 24 Jahre) genutzt, unsere jugendlichen Schüler nutzen separate Schulzentren.
  • Zu anderen Jahreszeiten – insbesondere während der Schulferien – können auch jüngere Schüler Kurse in dieser Schule besuchen.
  • Erwachsene und Jugendliche haben jeweils eigene Klassen und Aufenthaltsräume, in Ausnahmefällen können einige Teenager (16+ Jahre) in Erwachsenenklassen aufgenommen werden. Die übrigen Schulbereiche werden von Erwachsenen und Jugendlichen gemeinsam genutzt.
  • Zu besonders stark frequentierten Zeiten können weitere Klassenräume benötigt werden. Diese werden normalerweise für Privatunterricht genutzt. In allen Fällen stellt die Schule Räume ähnlichen Standards in der Nähe zur Verfügung und organisiert den Transport der Schüler falls erforderlich.

Sollten die Schüler aus irgendeinem Grund nicht am Unterricht teilnehmen können, sollten sie so früh wie möglich das Schulsekretariat über ihre Abwesenheit informieren. Wenn Sie kein Telefon zur Verfügung haben und auch keine Mail senden können, nehmen Sie bitte, sobald Sie zur Schule zurückkehren, Kontakt zum Sekretariat auf.

Unsoziales Verhalten der Schüler gegenüber den Angestellten, Schülern oder der Gastfamilie wird nicht toleriert, und nach Ermessen der Schule kann der Schüler ohne Rückerstattung vom weiteren Kurs ausgeschlossen werden. Dazu gehört jegliche Form aggressiven oder gewalttätigen Verhaltens, unangemessenes Benehmen, religiöser Extremismus, rassistisches/homophobes Verhalten oder Alkoholismus/Drogenmissbrauch.

Es obliegt der Entscheidung des Schuldirektors, ob Schüler, die die empfohlenen Altersgrenzen um ein Jahr über oder unterschreiten, ausnahmsweise zu einem Kurs für junge Erwachsene zugelassen werden können. Am Unterricht für junge Erwachsene können auch Schüler anderer Programme teilnehmen, die Mehrheit der Teilnehmer wird jedoch 24 Jahre alt und darunter sein. An einigen Ausflügen und Gemeinschaftsveranstaltungen nehmen auch andere erwachsene/jugendliche Schüler teil.

Um zu dem Programm für junge Erwachsene zugelassen zu werden, müssen Schüler unter 18 Jahren reif genug sein, um sich an ein älteres Umfeld anzupassen. Sie werden gemeinsam mit älteren Schülern unterrichtet, unabhängiger sein und mehr Entscheidungsfreiheit haben. Schüler unter 18 sowie 18jährige, die mit Schülern aus dem Juniorkurs untergebracht sind, dürfen nicht am Willkommensabend im Pub teilnehmen und müssen sich an dieselben Ausgehzeiten und Regeln halten wie die jugendlichen Schüler. Sind die Schüler 18 Jahre alt oder älter und wollen sich ein Zimmer teilen, werden wir diesen Wunsch vermerken, können jedoch nicht zusagen, dass er umgesetzt werden kann.

Am Unterricht können auch Schüler anderer Programme teilnehmen, die Mehrheit der Teilnehmer wird jedoch 50 Jahre alt und darüber sein. Auch an einzelnen Ausflügen und gemeinsamen Abenden werden erwachsene Schüler teilnehmen.

Sollten sich weniger als zwei Teilnehmer für einen Kurs anmelden, wird dem Schüler die Möglichkeit angeboten, entweder einen anderen Kurs zu wählen oder statt des Businessmoduls vier Stunden Privatunterricht zu erhalten. Wir werden die Schüler eine Woche vor Kursbeginn darüber informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl für das Zustandekommen eines Kurses nicht erreicht wurde, und die Schüler können dann zwischen Privatunterricht, mit Schwerpunkt auf einem von dem Schüler gewählten Thema, oder einem anderen Kurs wählen. Wenn die Schüler sich jetzt dafür entscheiden, von ihrer Reise zurückzutreten, werden die genannten Stornierungsgebühren fällig.

3. Unterbringung

Die Preise für die Unterbringung in der Gastfamilie/Residenz gelten jeweils pro Woche. Gegen eine weitere Gebühr können zusätzliche Übernachtungen nach vorheriger Absprache ermöglicht werden. Schüler reisen am Samstag oder Sonntag an und reisen am Samstag ab. Abreisen am Sonntag sind nur nach vorheriger Absprache möglich und können die Zahlung weiterer Gebühren erforderlich machen.

Gastgeber können Familien sein, Paare, Einzelpersonen, alleinerziehende Eltern und Rentner. Bei der Unterbringung teilen sich die Schüler für gewöhnlich das Bad mit den Gastgebern. Wir machen die Schüler darauf aufmerksam, dass die Gastfamilien überall auf Jersey wohnen können. Schülern, die unter allen Umständen ein eigenes Badezimmer wünschen und nahe der Schule oder der Hauptstadt wohnen wollen, empfehlen wir, eine Pension oder ein Zimmer in der Residenz zu buchen.

Die Unterbringung bei einer Gastfamilie beinhaltet Frühstück und Abendessen, außerdem die Nutzung von Bettwäsche und Handtüchern. Die Gastfamilien sollen alle zwei Wochen die Wäsche einiger weniger Kleidungsstücke des Gastes ermöglichen.

Erwachsene Schüler haben bei ihren Gastgebern in der Regel ein eigenes Zimmer. Schüler, die an unserem Programm für junge Erwachsene teilnehmen und 18 Jahre oder jünger sind, können jedoch mit einem oder mehreren etwa gleichaltrigen Schülern anderer Nationalität aus unserem Programm für junge Erwachsene oder dem Juniorprogramm in einem Zimmer untergebracht werden. Darüber werden Sie bei der Buchung informiert werden.

Möchte der Schüler nach Ankunft die Gastfamilie wechseln oder seinen Aufenthalt beenden, müssen triftige Gründe dafür vorliegen, d.h., dass der Gastgeber nicht den Standard erfüllt, der von unseren Richtlinien gefordert ist. Die Schüler müssen zunächst den Student Service davon in Kenntnis setzen. Sollte sich herausstellen, dass es sich um ein kleines Problem oder ein Missverständnis handelt, das ohne Umzug des Schülers geklärt werden kann, dann behält sich die Schule das Recht vor, gegen den Umzug zu entscheiden. Sollte die Unterbringung nachweislich nich akzeptabel sein, wird die Schule den Schüler in eine andere Unterkunft bringen. In allen anderen Fällen, in denen ein Schüler umziehen oder den Aufenthalt beenden möchte, muss dies mindestens eine Woche im Voraus mitgeteilt und für diese Woche auch gezahlt werden.

In der Unterbringungsgebühr ist ein leichtes kontinentales Frühstück enthalten, die Nutzung von Handtüchern und Bettwäsche (keine Strandtücher), wöchentliche Zimmerreinigung. Die Schüler dürfen abends die Gemeinschaftsküche nutzen und müssen selbst aufräumen.

Am geplanten Anreisetag können die Schüler erst nach 9:00 Uhr in die Residenz.

Zu manchen Zeiten können auch Kinder, begleitet von ihren Eltern, in der Residenz sein.

Für Schüler in Gastfamilien stellt die Schule kostenlose Bustickets für den öffentlichen Bus zur Verfügung (es sei denn, Sie wohnen in fußläufiger Entfernung). Die Bushaltestellen sind für gewöhnlich zu Fuß in 5 bis 10 Minuten zu erreichen, doch in Einzelfällen kann auch ein Fußweg von bis zu 20 Minuten erforderlich sein. In den meisten Fällen können die Schüler damit rechnen, dass die Fahrt mit dem Schulbus 30 Minuten dauert, doch in Einzelfällen kann sie bis zu einer Stunde betragen.

Die Residenz für Erwachsene ist fußläufig in 10 Minuten von der Schule aus zu erreichen.

4. Sonstiges

Die Schüler sind bei einer Unterbringung in einer Gastfamilie verpflichtet, die Schule vor Ankunft über Allergien zu informieren oder ob sie eine besondere Medikation benötigen. Wir möchten unsere Schüler darauf hinweisen, dass Jersey für viele Länder keine kostenlose medizinische Versorgung anbietet und entstehende Kosten von Ihnen zu tragen sind.

Weitere Informationen dazu, mit welchen Ländern Jersey ein gegenseitiges Gesundheitsabkommen hat, finden Sie unter www.gov.je. In weniger dringenden medizinischen Situationen kann ein Termin mit einem Arzt vereinbart werden. Die Gebühren für einen solchen Termin betragen 40 – 50£ und sind vom Schüler zu tragen.

Das St Brelade’s College verfügt über einige Bereiche und Einrichtungen, die rollstuhlgerecht sind. Einige Programmpunkte, beispielsweise der Transport, müssen jedoch eventuell gesondert organisiert werden. Wir empfehlen daher Schülern, die auf rollstuhlgerechte Zugänge angewiesen sind, sich vor der Buchung an uns zu wenden, damit wir ihre genauen Anforderungen besprechen können.

Den Schülern wird dringend empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die Behandlungskosten im Notfall und Reisekosten übernimmt sowie persönliche Gegenstände ersetzt. Spezielle Reiseversicherungen für Sprachenschüler können bei unseren Versicherungsanbietern abgeschlossen werden.

Das St Brelade‘s College wird versuchen, Beschwerden schnell und fair nachzugehen. In einem solchen Fall sollte der Schüler sobald wie möglich dem Direktor mitteilen, warum er sich beschweren möchte. Falls erwiesen werden kann, dass die Beschwerde berechtigt ist, wird die Schule sich umgehend darum bemühen, das Problem zu beheben.

Das St Brelade‘s College, seine Angestellten und Vertreter übernehmen keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Eigentum sowie Personenschäden, es sei denn in Fällen, in denen uns vom Gesetz die Verantwortung explizit übertragen ist. Das St Brelade‘s College übernimmt keine Haftung dafür, falls ein vertraglich vereinbarter Service durch höhere Gewalt von uns nicht geleistet werden kann.

Das St Brelade’s College behält sich das Recht vor, Fotos und Videos, die während der Kurse aufgenommen wurden, zu Werbezwecken der Schule oder ihres Partners oder zu Lehrzwecken zu verwenden. Diese Fotos werden nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt und unterliegen keiner Vertragsbindung. Sollte ein Schüler nicht wünschen, dass sein oder ihr Foto für unser Werbe- oder Unterrichtsmaterial verwendet wird, sollten Sie uns das vor Ihrer Ankunft per E-Mail mitteilen. Auf Wunsch wird das St Brelade’s College die Bilder nicht weiterverwenden, sie werden also nicht in kommender Werbung erscheinen, können aber auf Werbung zu finden sein, die bereits in Umlauf ist.

Das St Brelade‘s College ist verpflichtet, Sorge für das Wohl der Kinder und Jugendlichen an der Schule zu tragen und achtet darauf, dass die Angestellten, Gruppenleiter, Anbieter der Unterkünfte und andere Mitarbeiter mit für ihre Sicherheit sorgen. Laden Sie sich unsere Schutzbestimmungen für Schüler herunter.

Die Verantwortlichkeit des St Brelade’s Colleges unterliegt den Bestimmungen des Counter Terrorism & Securities Act 2015, mit dem verhindert werden soll, dass Menschen jeden Alters radikalisiert oder in den Terrorismus gezogen werden, und kommt dieser Verpflichtung gemäß ihren Richtlinien und Handlungsweisen nach. PREVENT Training ist Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen. Sollte der begründete Verdacht einer Radikalisierung bestehen, wird auch dieser bereits gemeldet.

Weitere allgemeine Informationen über die Teilnahme an einem Sprachkurs in Großbritannien finden Sie auf der English UK Webseite.

Auch das British Council hat einige sehr nützliche Richtlinien erstellt, mit denen man den Auslandsaufenthalt so gewinnbringend wie möglich gestalten kann.

EnglishFrenchGermanItalySpain